Joystick

Hier könnt Ihr um das Thema "Rechner" diskutieren.
Benutzeravatar
The G
Beiträge: 1829
Registriert: So 4. Nov 2007, 16:00
Wohnort: Das schöne Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Joystick

Beitrag von The G » Mo 16. Apr 2012, 17:13

Bei Peripherie hat sich in meiner Erfahrung alles von Microsoft als am standhaftesten erwiesen. Da kann man die Haltbarkeit in Jahrzehnten messen. Sidewinder Joysticks gibts leider nicht mehr.
Bild

Benutzeravatar
Cleaner
Beiträge: 1013
Registriert: Mo 12. Nov 2007, 10:50

Re: Joystick

Beitrag von Cleaner » Mo 16. Apr 2012, 19:05

Birdie hat geschrieben:Nach den Rezensionen zu urteilen, scheint der T.Flight Stick X allerdings ein geeigneter Ersatz zu sein.
Ich hatte ein ähnliches Modell mit Schubregler. Sehr stabil und gut verarbeitet. Für WC und ähnliches besser geeignet als mein X52 Pro.

Benutzeravatar
tropentoni
Beiträge: 806
Registriert: Mo 12. Nov 2007, 16:09
Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

Re: Joystick

Beitrag von tropentoni » Mo 16. Apr 2012, 19:08

Birdie hat geschrieben: Für "normale" Flugsimulationen habe ich mich bislang nicht begeistern können
Was schade ist. Ne Zeit lang sind Cleaner, Suppenkoch, Shame, G und auch meine Wenigkeit mit unseren Messerschmitts, in IL 2 Sturmovik, gemeinschaflich aufgestiegen, um die englischen Jäger oder Bomber vom Himmel zu holen.
Sturmovik ist zwar grafisch nicht der Hammer, macht aber mit mehreren Leuten auch heute noch durchaus Spass. Lust hätt ich da auf jeden Fall mal wieder ne Runde.
Inzwischen gubt es ja seit 2011 den Nachfolger IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover.
Bescheidenheit ist eine Zier,doch weiter kommt man ohne ihr ! ! !

Benutzeravatar
Zyff
Beiträge: 371
Registriert: So 18. Nov 2007, 18:12
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Joystick

Beitrag von Zyff » Mi 16. Okt 2013, 11:33

Mal wieder aufwärmen die Geschichte:

Wer IL2 gut fand wird wahrscheinlich War Thunder auch mögen. Läuft als Open Beta momentan. Spielen auch schon einige von uns.
Zwecks Joystick möchte ich mir den Mad Catz X52 Pro mal im Laden anschauen. Saitek wurde ja von denen aufgekauft. Hoffentlich leidet die Quallität nicht darunter.
Wenn ich aber meinen alten Joystick anschaue kann von Quallität nicht schlechter werden.
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen,
Versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig so lange versucht, daß wir jetzt
Qualifiziert sind, fast alles mit Nichts zu bewerkstelligen.

Benutzeravatar
Zyff
Beiträge: 371
Registriert: So 18. Nov 2007, 18:12
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Joystick

Beitrag von Zyff » Mi 1. Aug 2018, 11:00

Hi Folks,

auf der Suche nach den "idealen" Steuerelementen für Star Citizen mit 10 degrees of freedom bin ich auf ein HOSAS System gestoßen.

Erstmal aber was sind 10 degrees of freedom:
Bild

Schließlich bewegen wir und in einem schwerelosen Vakuum :) Erinnert mich an die alten "Descent" Spiele.

Jedenfalls gibts da einen neueren Hersteller in Weißrussland "Virpil" die bauen ganz nette Sachen.
Hier auch ein aktuelles Review über den neuesten Joystick, speziell für Space-Simulation und zur Benutzung mit beiden Händen:

https://www.youtube.com/watch?v=3CwhET4yYKc

Was meint Ihr, lieber den alten Throttle oder mal einen 2ten Joystick für die linke Hand?

VG eeZe/Zyff
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen,
Versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig so lange versucht, daß wir jetzt
Qualifiziert sind, fast alles mit Nichts zu bewerkstelligen.

Antworten